Ausgleichsenergie

Die Strom- und Gasnetz Wismar GmbH führt keinen eigenen Bilanzkreis.

Die dennoch für die Bilanzierung oder Ausschreibungen relevanten Informationen, wie beispielsweise Mehr- und Mindermengen sowie Verlustenergie, veröffentlichen wir auf den folgenden Seiten.

Für Fragen zu unserem Stromnetz nutzen Sie bitte das Kontaktformular


Verlustenergie

Veröffentlichung der Ausschreibung zur Deckung der Netzverluste der Strom- und Gasnetz Wismar GmbH für das Jahr 2018

 

 Die E.DIS AG wurde durch die Strom- und Gasnetz Wismar GmbH beauftragt, für die Beschaffung von Verlustenergie für das Kalenderjahr 2018 ein Ausschreibungsverfahren gemäß § 10 Abs. 1 Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) durchzuführen.

Eine Teilnahme am Ausschreibungsverfahren Ihrerseits würden wir begrüßen.

Wir bitten Sie hiermit um die Abgabe eines verbindlichen, für die Strom- und Gasnetz Wismar GmbH kostenlosen Angebotes, gemäß der im Internet unter https://www.e-dis-netz.de/cps/rde/xchg/e-dis-netz/hs.xsl/979.htm veröffentlichten Allgemeinen Bedingungen für die Ausschreibung von Verlustenergie für das Jahr 2018 der Strom- und Gasnetz Wismar GmbH.

Auf dieser Seite finden Sie alle für die Erstellung und Abgabe eines Angebotes notwendigen Informationen (ausgeschriebener Jahresfahrplan, Durchführungshinweise, abzuschließender Liefervertrag).

Bei der Vergabe werden ausschließlich Angebote berücksichtigt, die gemäß diesen Bedingungen gültig sind und rechtzeitig innerhalb der auf der Internetseite veröffentlichten Angebotsfrist per Fax eingegangen sind.

Das Angebot ist zu senden an die Fax-Nummer: 03841-22730 76 504.

Für Fragen stehen wir selbstverständlich gern zur Verfügung. Ihre Fragen richten Sie bitte an: Philipp.Wendt@sg-wismar.de, Michael.Seiffe@e-dis.de oder Erik.Haus@e-dis.de.

 

 

Ihr Ansprechpartner
B. Sc. Philipp Wendt
E-Mail: philipp.wendt@sg-wismar.de


Mehr- und Mindermengen


Der Erlaubnisschein Strom nach § 4 StromStG, ausgestellt vom Hauptzollamt Stralsund, sowie unser aktueller Wiederverkäufernachweis können im Folgenden eingesehen werden.


Erlaubnisschein SGW

Nachweis Wiederverkäufer SGW bis 30.07.2018

Mehr- oder Mindermengen ergeben sich aus der Differenz zwischen der von den Lieferanten gemäß Fahrplan nach Lastprofil eingespeisten und der vom Kunden ohne Lastgangzählung tatsächlich bezogenen Energie.

Mehr- und Mindermengenpreise

Beim Mehr-/Mindermengenpreis handelt sich um einen symmetrischen Preis, der für die Mehr- und Mindermengen identisch ist.

Für die Jahresmehr- und Jahresmindermengen wird gem. § 13 Abs. 3 Satz 4 StromNZV auf der Grundlage der monatlichen Marktpreise ein einheitlicher Preis errechnet.

Dieser Preis, der Jahres-Mehr- oder Jahres-Mindermengenpreis, gilt für ein Abrechnungsjahr. Als Abrechnungsjahr wird ein Kalenderjahr herangezogen. Der Jahres-Mehr- oder Mindermengenpreis gilt auch für von einem Jahr abweichende Abrechnungszeiträume.

Die Strom- und Gasnetz Wismar GmbH verwendet ab dem 01.01.2016 den vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW e. V.) veröffentlichten Mehr- und Mindermengenpreis.

Ermittelt wird dieser gemäß „Ermittlung des Mehr-/Mindermengenpreises Strom, Anlage 1 der Prozesse zur Ermittlung und Abrechnung von Mehr-/Mindermengen Strom und Gas“.

Mehr dazu finden Sie auf der Homepage vom Verband kommunaler Unternehmen.

Ihr Ansprechpartner
M. Sc. Hans Goerlitz

E-Mail: hans.goerlitz@sg-wismar.de

Haftungsausschluss

Da trotz aller Sorgfalt die Vollständigkeit und Fehlerfreiheit der veröffentlichten Daten und Texte nicht garantiert werden kann, ist, soweit gesetzlich zulässig, eine diesbezügliche Haftung der Strom- und Gasnetz Wismar GmbH ausgeschlossen. Die Strom- und Gasnetz Wismar GmbH behalten sich das Recht vor, nachträgliche Änderungen der Daten vorzunehmen, wenn dies zu Korrekturzwecken erforderlich sein sollte.